• Nederlands
  • Deutsch
  • English

Mit dem Weltkrieg noch frisch in Gedanken, Kauften Johannes und Betje Maessen in 1947 das existierende aber alte Café an der Kirche, datiert aus ungefähr 1880, mit dem Gedanken hier eine schone Zukunft für ihre Familie zu starten. Leider verstarb Johannes viel zu jung in 1955, wodurch Betje alleine das Café betreiben, und auch die 4 Kinder großziehen muss.

Seitdem wird durch die Leute im dorf gesagt, wir gehen uns bei Betje einer trinken. Deswegen heist das Café seit 1955 in Dorf „Biej Betje“.

In 1967 entschied Betje das Café abzureißen, und ein größeres Café und Haus bauen zu lassen.
Witziges Detail ist, dass die bar während der bau eröffnet blieb, in ein anderes Gebäude an die Oberseite der Kirchplatz. Es war klein und gemütlich und die Bierfässer standen gestapelt in die Schlafzimmer.

Betje hat hinter der Theke gearbeitet bis 1978. Danach hat ihre älteste Sohn Jan mit seiner frau Corrie die bar übernommen. Seitdem gingen die Leute im Dorf einer trinken „Biej Jan van Betje“.
Jan und Corrie bekamen auch 4 Kinder, die auch alle im Café aufgewachsen sind.

Mittlerweile ist das Haus das Eigentum von der dritten Generation. Chantal Maessen, älteste Tochter von Jan und Corrie, die mit viel Spaß und Enthusiasmus Leute empfängt in ihre gemütliche Bed & Breakfast.

B&B Ane Kerk liegt direkt am Pieterpad Wanderweg und viele andere Rad und Reitwege, und ist deshalb der ideale Start oder ruhe Platz bei eine schöne wander oder Fahrrad tour.

Daneben liegt auf 2 Minuten laufen das Schloss Montfort, mit seine prächtige Schlossgartens und die wunderbare Natur von Landgoed das Roosendaal.

In die direkte Umgebung von Montfort ist noch viel mehr Schönes zu erleben sowie National Park der Meinweg, Die GidstapperMühle, oder die Maasplassen Zwischen Roermond und Maaseik.

In kurze, Natur und Kultur in Überfluss in ein besonders Stückchen Limburg.

Erleben Sie unsere Umgebung